Christa Lieb

Autorin

»Bitterblues«

»Zu viele Dinge von einander zu wissen, entwickelt oft eine besondere Dynamik. Statt zu verbinden, verhindert sie eine Annäherung.«

Widerwillig fährt Ruth Sanders an einem Spätsommertag in ihren Geburtsort, um sich um den Verkauf ihres Elternhauses zu kümmern.

Beim Entrümpeln stößt sie auf wohlgehütete Wahrheiten, die sie nicht mehr loslassen.

Ein Roman über Lieben, verlorene Freundschaften und folgenschwere Entscheidungen.

 

Print-Ausgabe ab sofort erhältlich – z. B. bei bod.de